Skip to main content

Worauf muss ich beim Abschluss einer Kfz-Versicherung achten?

Jedes KFZ, das in Deutschland am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen soll, muss eine KFZ -Haftpflichtversicherung besitzen. Freiwillig dagegen ist der Abschluss weiterer zusätzlicher Versicherungen, wie Voll- und Teilkaskoversicherung, oder ev. auch einer Insassenversicherung. Dabei ist die das Risiko der Insassenunfallversicherung oft schon in anderen Versicherungen mit enthalten, so dass dieser Abschluß genau geprüft werden sollte.

Worauf muss ich beim Abschluss einer Kfz-Versicherung achten

Jeder KFZ – Versicherungsvertrag (Ausnahme Saisonfahrzeuge) gilt vom Vertragsabschluss bis zum 31.12. des Jahres und kann jährlich 1 Monat vor Ablauf gekündigt werden. Sonderkündigungsrecht besteht immer, wenn der Versicherer den Beitrag erhöht. Der KFZ Versicherungsmarkt gehört mit zu den am heftigsten umkämpften Versicherungssparten. Das hat zur Folge, dass es eine Vielzahl von Tarifen und Zusatzregelungen gibt, die für den Versicherungsnehmer kaum zu überblicken sind.

Anderseits kann durch einen regelmäßigen Versicherungsvergleich und Wechsel auch viel Geld gespart werden. Dabei ist es immer wichtig, das Gesamtpaket zu bewerten und nicht nur auf den Preis zu schauen.

Welche Kriterien sind beim Abschluss einer KFZ-Versicherung besonders wichtig?

Welche Kriterien sind beim Abschluss einer KFZ-Versicherung besonders wichtig

Die KFZ Haftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Schäden, die er anderen zufügt. Im Schadensfall (z.B. bei lebenslangen Dauerschäden) können das sehr hohe Summen sein. Hier ist eine hohe Deckungssumme sehr wichtig. Gesetzlich vorgeschrieben sind in Deutschland für Personenschäden 7,5 Mill. € für Sachschäden 1 Mill. € und für Vermögensschäden 50.000 €. Eine höhere Absicherung, z.B. 100 Mill. € kosten nicht viele mehr und bieten eine größere Sicherheit. Manche Versicherer bieten auch unbegrenzte Deckung an.

BIP Wichtig

Wichtig ist auch der Versicherungsschutz im Ausland. Hier sollten Europa und die angrenzenden Mittelmeerländer eingeschlossen sein, oder der Versicherungsnehmer fährt mit dem versicherten KFZ nie ins Ausland. Bei der Teil und Vollkaskoversicherung wird der Schaden am eigenen Fahrzeug versichert. Hier gibt es keine gesetzlichen Vorgaben und dementsprechend sind die Tarife sehr unterschiedlich. Sinnvoll ist hier, wenn die Versicherung den “Verzicht auf Einwand grober Fahrlässigkeit” beinhalten. Denn das kann sehr schnell passieren (z.B. Stoppschild überfahren, bei schon rot über die Kreuzung).

Beim Kauf eines neuen KFZ (hier sollte die Vollkasko immer abgeschlossen werden) ist es sinnvoll, wenn eine Neuwertentschädigung abgeschlossen wird. Dann wird bei Diebstahl oder Totalschaden für die ersten Monate der Neupreis gezahlt. Rabatte gibt es bei vielen Versicherern für geringe Fahrleistung, oder wenn das Fahrzeug in einer Garage abgestellt wird. Diese Rabatte sollten, wenn möglich genutzt werden. Vorsicht bei Werkstattbindung. Hier sollten sie genau überlegen, ob sie sich wirklich vorschreiben lassen wollen, in welcher Werkstatt sie das Fahrzeug reparieren lassen dürfen. Wichtig beim Versicherungswechsel ist auch, dass der neue Versicherer die richtige SF Klasse (Schadenfreiheitsrabatt). Sie sollten sich das ev. vom alten Versicherer bestätigen lassen. Manche Altverträge besitzen auch noch sogenannte Rabattretter. Es sollte genau geprüft werden, ob es sinnvoll ist, wenn diese beim Wechsel zum neuen Versicherer wegfallen.

Hilfreich bei der Wahl der richtigen KFZ Versicherung können Vergleichsrechner im Internet sein. Dabei ist es günstig, wenn der Vergleich in mehreren unterschiedlichen Vergleichsportalen erfolgt und nur die gewählt werden, die empfohlen werden (Z. B. Stiftung Warentest). In den jeweiligen Vergleichsrechner werden die geforderten Daten eingetragen und sofort gibt eine Tabelle geordnet noch Tarifen und Beiträgen die jeweiligen Versicherer an. Ein weiterer Klick auf einen Versicherer zeigt dann die genauen Beiträge, Versicherungsbedingungen und Deckungssummen an. Oft kann auch sofort über dieses Portal der Antrag beim Versicherer gestellt werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!