Skip to main content

betriebliche Versicherungen

Betriebliche-Versicherungen

Eine Transportversicherung sollte jeder Betrieb haben, der Güter transportiert. Hierbei wird zwischen folgenden Versicherungsmodi unterschieden: Auch auf der Ladefläche Ihres Fahrzeugs befinden sich Unternehmenswerte, die zu schützen sind.

Denn leicht übersteigt der Ladungswert sogar den des Fahrzeugs. Und die Transportrisiken sind vielfältig. So kann die Ladung beispielsweise bei einem Fahrzeugunfall beschädigt oder Ihr LKW mit samt der Ladung gestohlen werden. Schnell entsteht dann ein enormer Schaden.

Werkverkehrsversicherung für Unternehmer

Mit einer Werkverkehrsversicherung kann man den Werkverkehr-Transport von Gütern, Arbeitsmitteln und -geräten absichern, die zum eigenen unternehmerischen Zwecken befördert werden. Die Fahrzeuge müssen sich im eigenen Eigentum befinden und die Gütertransporte mit dem eigenem Personal durchgeführt werden. Versichert sind z. B.  Unfall des Transportmittels, höhere Gewalt im Sinne von Naturereignissen, Brand, Explosion, Diebstahl etc.

Die Warentransportversicherung wiederum beschränkt sich hauptsächlich auf den Transport an sich. Auch wenn jeder Fachmann, der Güter produziert und mit ihnen handelt seine Waren kennt und weiß, wie diese zu verpacken und zu verladen ist. Das heißt noch lange nicht, dass er auch alle  Transportrisiken kennt!

Ein weiterer Teil der Transportversicherung ist die Verkehrshaftung. Oft werden neben Warentransporten und Lagerung den Kunden auch logistische Zusatzleistungen angeboten.
Vielfältig sind aber auch die Haftungsrisiken. Nicht immer lassen sich durch vorausschauendes Planen alle unangenehme Überraschungen völlig ausschließen.

Werkverkehrsversicherung-für-Unternehmer

Weitere Versicherungen für Betriebsgebäude

Weitere-Versicherungen-für-Betriebsgebäude

Mit der Logistic-Police geht man solchen Überraschungen aus dem Weg. Sie beinhaltet eine kombinierte Haftpflichtversicherung, mit der man alle Risiken abdecken kann, die sich aus der gesetzlichen und vertraglichen Haftung ergeben. Es besteht zudem die Möglichkeit, auch speditionsunübliche Leistungen, einschließlich der Produkthaftung mit erweiterter Vermögensschadendeckung mitzuversichern.

Eine Betriebsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherung, mit der man Betriebsgebäude, Kfz-Werkstätten, Fahrzeughallen und Lagergebäude sowie  kaufmännische und technische Betriebseinrichtung  gegen alle Gefahren (Allgefahrendeckung) oder alternativ auch gezielt gegen Einzelgefahren (z. B. Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm und Hagel) schützen kann. Graffiti-Schäden und Schäden an der Betriebstankanlage sind meist mitversichert.

Die Speditions-Güterversicherung gibt dem Kunden Sicherheit. Denn sie bietet dem Kunden eine Allgefahrendeckung für transportierte Waren von Haus zu Haus, unabhängig von der Haftung. Über LVM und Gerling erhält man zuverlässige Transportversicherungen zu moderaten Jahresbeiträgen!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!