Skip to main content

Die Dividendenrendite setzt die Dividende eines Unternehmens in Relation zum Aktienpreis. Die Dividendenrendite wird in Prozent angegeben und zeigt an, ob eine Aktie sich für Dividendenanleger besonders eignet. Dabei sollte die Dividendenrendite niemals alleine betrachtet werden, sondern auch die Ausschüttungsquote, sowie die Dividendenhistorie (Ausschüttungshistorie und regelmäßige Dividendensteigerungen) mit in die Anlageentscheidung mit einbezogen werden.

Wer ausschließlich eine Dividendenstrategie verfolgt, der sollte auf eine Dividendenrendite von mindestens 3,5 % achten. Je höher die Dividendenrendite, desto schneller amortisiert sich die Anschaffung der Aktie alleine durch die regelmäßigen Ausschüttungen. Bei einer Dividendenrendite von 2,5 % amortisiert sich eine Aktie erst nach 40 Jahren, bei einer Dividendenrendite von 5 % bereits nach 20 Jahren – ohne Dividendensteigerungen gerechnet.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!