Skip to main content

Bei Indizes gibt es immer verschiedene Abbildungsmethoden, die verschiedene Dinge in die Errechnung der Performance des Index mit einbeziehen. Dabei unterscheidet man insbesondere die Berechnungsformen des Total Return, Price Return, Net Return und Gross Return.

Total Return: Die Abbildungsmethode Total Return bezieht neben Kursgewinnen auch Zinsgewinne und Dividenden mit in die Performance eines Index ein. Diese Berechnungsart ist die häufigste am Markt, der DAX30 ist etwa ein Total Return Index.

Price Return: Ein Price Return Index berechnet keine Zins- oder Dividendengewinne mit in die Performance ein. Ausschließlich Kursgewinne oder Kursverluste werden zur Errechnung herangezogen.

Net Return: Ein Index nach der Net Return Methode zieht Quellensteuer bei der Dividendenzahlung ab. Für Indizes, die einen Dividendenfokus haben, wird daher im Regelfall der sogenannte „Net Total Return“ Index gewählt.

Gross Return: Der Ansatz Gross Return bezieht sowohl die Kursgewinne, als auch Dividendengewinne in die Performance-Errechnung mit ein. Dabei wird die Dividende jedoch unversteuert herangezogen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!