Skip to main content

Beliebte Inhalte: Kredit | Konto | AktienTrading | Lexikon

Flatex Aktiendepot Test

Depotführungkostenlos
Orderkostenab 5,90 €
Dividendenim Inland kostenlos
Direkthandelja
Sparpläneja, über 350

Gesamtbewertung

96%

"Testsieger"

Funktionsumfang
96%
Kosten & Gebühren
95%
Usability
97%
Preis / Leistung
96%

Flatex Aktiendepot Test

Das deutsche Depotanbieter Flatex gehört zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Anbietern von Aktiendepots in Deutschland. Dieses Depot verfügt neben einer kostenlosen Depoteröffnung und Depotführung über ein äußerst transparentes Gebührensystem. Hierbei handelt es sich um eine echte Flatrate. Die Ordergebühren betragen immer 5,90 € – unabhängig vom Ordervolumen. Das sucht man bei vielen anderen Depotanbietern vergebens, auch die Transparenz ist bei der Konkurrenz oftmals ein Schwachpunkt.

Andererseits hat Flatex aber auch Nachteile. Die Cash-Einlagen werden mit einem Strafzins von aktuell 0,40 % belastet. Außerdem erhebt Flatex Gebühren für die Auszahlung von Dividenden ausländischer Aktien, bzw. von Dividenden, die nicht in Euro ausbezahlt werden. Dennoch eignet sich Flatex auf Grund der einfachen Handelsplattform, der übersichtlichen Funktionsbreite und des hervorragenden Kundenservices vor allem für Neueinsteiger am Kapitalmarkt und für Anleger, die noch wenig oder gar keine Erfahrung im Anlegen in Aktien und Wertpapiere haben.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *