Skip to main content

Shiller KGV

Das-Shiller-KGV

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis stößt bei Zyklikern aus der Automobil-, Chemie- und Halbleiterbranche an seine Grenzen.

Niedrige KGVs deuten bei solchen Titeln nicht automatisch auf eine Unterbewertung hin. Sondern auf ein baldiges Ende der Boom-Phase.

Fehlinterpretation des KGVs: Die Beispiel AG

April 2022: Die Ertragslage der Aktiengesellschaft ist solide. Das Management rechnet mit einem Gewinn je Aktie von 50 Cent.

September 2022: Drei Kunden der Beispiel AG haben jeweils einen Großauftrag storniert und die ersten Informationen darüber gelangen an die Öffentlichkeit. Gerüchte sorgen für Panik bei den Aktionären.

  • Aktienkurs: 5 Euro
  • Gewinn je Aktie (Prognostiziert): 0,5 Euro
  • KGV: 10
  • Aktienkurs: 1 Euro
  • Gewinn je Aktie: 0,5 Euro (noch nicht um die fehlenden Einnahmen der drei Großaufträge bereinigt)
  • KGV: 2

Konsequenz: Obwohl sich der Aktienkurs der Beispiel AG im freien Fall befindet, könnten Anleger sich zu einem Investment hinreißen lassen. Schließlich ist die Firma mit einem KGV von zwei unterbewertet. In Wahrheit hat der Vorstand der Beispiel AG nur noch nicht die Gewinnerwartung, folglich den Gewinn je Aktie nach unten korrigiert.

BIP Vorteil

Wichtig:Das Shiller KGV entwickelt den Bewertungsmaßstab des KGVs weiter und erlaubt dem Anleger eine langfristige Betrachtung.

Namensgeber ist der Ökonom und Professor der Wirtschaftswissenschaften an der Yale Universität Robert James Shiller. Im Jahre 2013 hat er gemeinsam mit Eugene Fama und Lars Peter Hansen den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften erhalten. Damit würdigte das Komitee seine empirische Analyse von Kapitalmarktpreisen.

Das Konzept des hier präsentierten Ansatzes geht auf Benjamin Graham und David Dodd zurück. In ihrem Klassiker von 1934 „Security Analysis“ warnten sie bereits vor kurzfristigen Betrachtungshorizonten.

In der Literatur wird im Zusammenhang mit der hier vorgestellten Kennzahl auch häufig vom Shiller CAPE-Ratio gesprochen. Dabei steht CAPE für die Abkürzung „cyclically adjusted price-to-earnings”.

Shiller Shiller KGV Formel

Das Shiller KGV in der Praxis

Leider stellen nur wenige Webseiten dem Aktionär die Daten zum Shiller KGV zur Verfügung. Für Unternehmen aus deutschen Aktienindizes gibt es auf dieser Seite die Werte zum Shiller KGV:

Das Shiller KGV vom Technologieriesen Apple betrug am 30. September 2016: 24,11. Das KGV lag zum 21.12.2016 bei 14,13 und das prognostizierte KGV sogar nur bei 11,65. Daraus lässt sich eine Unterbewertung für die Aktien von Apple erkennen.

Shiller-KGV-Apple

Chart: Das Shiller KGV liegt deutlich über dem herkömmlichen KGV und impliziert eine Unterbewertung. Als Aktionär ist es nicht nur die Aufgabe in attraktive Unternehmen zu investieren, sondern auch die mentale Stärke zu besitzen, den Trend möglichst lange zu „reiten“. Bildquelle: Ariva, Abgerufen am 06.11.2018

Zu denselben Stichtagen besitzt der Alphabet Konzern mit seinem Zugpferd Google ein CAPE-Ratio von 59,30, ein KGV von 29,29 und ein prognostiziertes Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19,89. Im Vergleich zum sehr hohen CAPE-Ratio erscheint der Konzern günstig.

Allerdings lässt das KGV mit einem Wert von weit über 20 auf eine Überbewertung schließen. Rückblickend hätte sich ein Investment in den Konzern dennoch gelohnt.

Shiller-KGV-Alphabet

Chart: An der Börse macht die Zukunft die Kurse. Das Management hat die Erwartungen der Aktionäre erfüllt und wurde mit steigenden Kursen belohnt. Bildquelle: Ariva, Abgerufen am 06.11.2018

Gerade in solchen Fällen, sollten weitere Kennzahlen herangezogen werden. Damit sich eine fundierte Investmententscheidung treffen lässt. Auf den ersten Seiten des Buches wurde auf die Bedeutung des disruptiven oder innovativen Geschäftsmodells hingewiesen. Bei Google wird das niemand ernsthaft bestreiten, weshalb ein höheres KGV gerechtfertigt war.

Der Bewertungsmaßstab stößt bei außergewöhnlichen Ereignissen, wie zum Beispiel dem Abgasskandal des deutschen Automobilbauers Volkswagen an seine Grenzen. Der Imageverlust, die fälligen Entschädigungen und die beschlossenen Strafzahlungen mindern auf unabsehbare Zeit den Gewinn des Unternehmens. In diesem Fall ist die Ertragsminderung nicht einfach abzuschätzen. Ein Blick auf Stimmen zum Unternehmen ist zu empfehlen.

Die Weiterentwicklung des klassischen KGVs wird auch auf der makroökonomischen Ebene berechnet. Starcapital stellt auf einer Unterseite das CAPE-Ratio von 66 Ländern visuell dar:

Dabei bilden die Kennzahlen von 6.500 Unternehmen die Grundlage der Berechnung zum Länder Shiller KGV. Das Aktienuniversum lässt sich in 39 Branchen aus 13 Regionen aufteilen.

Das historische Shiller KGV des S&P 500 liegt laut einer Auswertung von boerse.de bei 16,48. Starcapital errechnet für den 28.09.2018 ein CAPE-Ratio für die USA von 31,9. Wird davon ausgegangen, dass es bei beiden Datenquellen zu Überschneidungen kommt, könnte der amerikanische Markt als überbewertet eingestuft werden.

Shiller-KGV USA nach StarcapitalDE

Bild: Die USA sind wegen des hohen Shiller KGVs tiefrot eingefärbt. Länder wie Russland und Spanien bieten laut Karte größere Chancen.  Bildquelle: https://goo.gl/wcPcUs, Abgerufen am 06.11.2018

BIP Vorteil

Wichtig:Sowohl auf mikroökonomischer als auch auf makroökonomischer Ebene gilt, dass ein hohes Shiller-KGV nicht immer zwingend auf eine Übertreibung im Markt hindeuten muss.

Die Kennzahl lag 1966 beim S&P-500 bei 24,06 und somit deutlich oberhalb des Durchschnitts. Der Kurs stürzte in den nächsten Jahren nicht ab. Der Chart bewegte sich fortan über mehrere Jahre in einer Seitwärtsbewegung. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Wert künftig unterdurchschnittlich entwickelt, ist die richtige Schlussfolgerung.

Shiller-KGV-im SundP focusDe

Bildquelle: Yale.com, Gefunden auf: goo.gl/n5ygkN, Abgerufen am 11.11.2018

Shiller-KGV Datenchart SundP nach Shiller

Datenquelle: https://goo.gl/3ETXjs, Abgerufen am 06.11.2018

Ein weiteres Beispiel für aus dem Jahr 2011 mahnt bei der Interpretation des Shiller KGVs zur Vorsicht. 2011 liegt das Shiller-KGV mit einem Wert von 23,49 knapp unterhalb der Jahre 1966 und 1901. Trotz der zu interpretierenden Übertreibung stieg der Kurs des S&P-500 Index weiter an (Siehe Chart unten).

Shiller-KGV-im SundP Kurse OnvistaDE

Chart: Im Chart vom S&P 500 ist der Bullenmarkt gut zu erkennen. In dieser Phase konnte bereits mit einfachen Strategien, wie der Dividenden-Strategie oder einem ETF-Sparplan auf den MSCI World jeder Tagesgeldzins outperformt werden. Chartquelle: https://goo.gl/vvfp3G, Abgerufen am 21.12.2016

Die Periodenlänge ist variabel und nicht in Stein gemeißelt. Einige Trader nutzen auch anstelle des Arithmetischen Mittels über zehn Datenpunkte den Durchschnitt von acht oder zwölf Perioden.

Trotz der hier aufgezeigten Schwächen hat Robert Shiller in einer empirischen Untersuchung herausgefunden, dass bei einem hohen CAPE-Ratio die Aktienrendite gering bis negativ ausfiel. Ein niedriges Shiller-KGV hatte meist eine positive bis überdurchschnittliche Aktienrendite zur Folge.

Das Shiller KGV: Die Beispiel AG

In unserem fiktiven Beispiel gehen wir von den folgenden Rahmenbedingungen aus:

Marktkapitalisierung: 100 Millionen Euro

Shiller KGV Beispiel Jahre

Im ersten Schritt wird der durchschnittliche Gewinn ausgerechnet. Auf eine Adjustierung wurde bewusst verzichtet, da es die Berechnung nur unnötig verkompliziert.

Durchschnittlicher Gewinn über 10 Jahre= (2+4+3+5+6+9+10+4+8+13)/10

Durchschnittlicher Gewinn über 10 Jahre= 6,4 Millionen Euro

Shiller KGV= 100/6,4

Shiller KGV= 15,625

KGV = 100/13

KGV= 7,692

Um das Shiller KGV bewerten zu können, muss es mit dem KGV verglichen werden. In unserem Beispiel liegt das KGV deutlich unterhalb des Shiller KGVs. Die Aktie wäre daraus resultierend unterbewertet. Es handelt sich beim angesetzten Maßstab um ein attraktives Unternehmen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!