Konto

Das Konto ist der zentrale Oberbegriff für alle Arten von Buchungsstellen im Banken- und Rechnungswesen. Insbesondere das Girokonto ist essentiell wichtig für die alltägliche Lebensführung. Daneben spielen auch Konten für die Geldanlage, etwa Tagesgeldkonten oder Festgeldkonten, eine gewichtige Rolle. Bei der Wahl des idealen Kontoanbieters kommt es sowohl auf die Preisgestaltung und die Gebührenstruktur an, als auch auf die zur Verfügung gestellten Funktionen und Leistungen.

Wichtige Tipps rund um das Konto

  • Das wichtigste Konto für den Alltag ist das klassische Girokonto
  • Kein Geld verschenken: Wählen Sie ein kostenloses Girokonto
  • Auf die Rendite achten: Tagesgeld und Festgeld bieten heute kaum noch Zinsen
  • Konditionen beachten: Halten Sie Ausschau nach verdeckten Kosten
  • Weitere Informationen finden Sie in unserem großen Konto-Ratgeber

Im Alltag am häufigsten anzutreffen ist das klassische Girokonto. Dieses Konto dient der Verrechnung von Zahlungseingängen und -ausgängen. Vom Arbeitslohn über die Miete bis hin zu Abhebungen für die Lebensführung – ohne ein Girokonto ist in der zivilisierten Welt keine Teilhabe am Leben möglich. Seit 2016 ist das Girokonto in Form des sogenannten „Jedermann-Kontos“ bundesweit bei Privatbanken, Volksbanken und Raiffeisenbanken verfügbar.

Anlagekonten: Festgeld oder Tagesgeld?

Die Frage nach der passenden Kontoform für die Geldanlage hängt davon ab, welche Erwartungen man an die Rendite stellt und wie lange man auf das Geld verzichten kann. Festgeld ist meist auf mehrere Jahre fest angelegt, die Rendite liegt aktuell bei 1 – 1,5 %. Das Tagesgeldkonto ist ähnlich einem Girokonto sehr flexibel – Geld kann jederzeit angelegt und wieder abgezogen werden. Diese Flexibilität hat jedoch einen großen Nachteil: die Rendite liegt in der Regel bei weit unter 1 %.

Die Entscheidung, ob man sein Geld lieber auf einem Festgeldkonto oder einem Tagesgeldkonto parkt, ist jedem Anleger selbst überlassen. Die Unterscheidung kommt immer dann zum Tragen, wenn es um die Verzinsung und die Laufzeit der Anlage gehen soll. Klassisches Tagesgeld bietet heute kaum noch Zinserträge, selbst attraktive Festgeld-Angebote bieten nur noch selten einen Inflationsausgleich.

Das Festgeldkonto: Mehr Rendite, längere Laufzeit

Ein Festgeldkonto stellt eine langfristige und sichere Geldanlagemöglichkeit dar, bei der für einen fest definierten Zeitraum Zinsen in garantierter Höhe erzielt werden. Hierbei werden die Zinskonditionen in der Regel umso attraktiver, je länger die Laufzeit der Geldanlage ist. Der Unterschied zum Tagesgeldkonto besteht darin, dass die Kündigung des Festgeldkontos während der Laufzeit nicht, oder nur unter erschwerten Umständen möglich ist.

Im Gegenzug unterliegt die Verzinsung von Festgeldkonten keinen Anpassungen an sich verändernde Zinsniveaus und stellt somit eine sichere und solide Geldanlage für einen fest vorgegebenen Zeitraum dar. Wie auch bei Tagesgeldkonten ist die Verzinsung von Festgeldkonten ähnlich hoch und attraktiv. Vergleichen Sie jetzt und sichern Sie sich Top-Zinskonditionen für Ihr Festgeld!

Das Tagesgeldkonto: Hohe Flexibilität garanteirt

Tagesgeld als kurzfristige Form der Geldanlage erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit unter Anlegern, die flexibel und ungebunden sein möchten. Über das Guthaben auf einem Tagesgeldkonto kann täglich verfügt werden – Kündigungsfristen existieren bei Tagesgeldkonten definitionsgemäß nicht. Achten Sie bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos unbedingt auf die Einlagensicherung. Diese garantiert im Insolvenzfall der Bank die Sicherung Ihrer Einlagen bis zu einem vorher bestimmten Betrag.

Die Verzinsung der Tagesgeldkonten erfolgt entweder monatlich, quartalsweise oder jährlich. Tagesgeldkonten werden häufig ausschließlich als Online-Konto angeboten. Nur so können die Banken Verwaltungskosten sparen und diese in Form von höheren Zinsen an Ihre Kunden weitergeben. Aus diesem Grund sind relativ hohe Verzinsungen von Tagesgeldkonten keine Ausnahme und stellen eine attraktive Geldanlage für kurzfristig zur Verfügung stehende Geldmittel dar. Vergleichen Sie jetzt und sichern Sie sich Top-Zinskonditionen für Ihr Tagesgeld!