Skip to main content

Die perfekte Prepaid Kreditkarte finden

Die-perfekte-Prepaid-Kreditkarte-finden

Kreditkarten werden in Zentraleuropa ein immer wichtigeres Zahlungsmittel. Auch wenn Deutschland beim Bezahlen immer noch sehr konservativ ist - die Kreditkarte legt auch hierzulande zu. Wer immer die volle Kontrolle über die Ausgaben behalten will, dabei aber alle Vorteile einer klassischen Kreditkarten nutzen möchte, der greift am besten zu einer Prepaid Kreditkarte.

Eine Prepaid Kreditkarte kann für viele Menschen eine interessante Alternative zu einer gewöhnlichen Kreditkarte sein. In diesem Artikel erfahren Sie, was eine Prepaid Kreditkarte ausmacht, für wen sie geeignet ist und was Sie beim Anfordern einer solchen Karte berücksichtigen sollten. Dabei richten sich die Inhalte in diesem Beitrag vor allem an Verbraucher, die noch keine oder nur eine geringe Erfahrung mit Kreditkarten im Allgemeinen haben.

Was zeichnet eine Prepaid Kreditkarte aus?

Prepaid Kreditkarte

Die Karten unterschieden sich von einer gewöhnlichen Kreditkarte dahingehend, dass sie ohne eine Schufaauskunft bestellt werden können. Dadurch sind die Prepaid Kreditkarten vor allem für Menschen mit niedriger Bonität sinnvoll.

Das Prinzip gleicht dabei dem einer Prepaidkarte, wie sie bei Mobiltelefonen verwendet werden. Der Nutzer zahlt Guthaben auf die Karte ein und kann innerhalb dieses Rahmens darüber verfügen. Dies hat gleich mehrere Vorteile, denn so ist gewährleistet, dass Sie keinesfalls in die Schuldenfalle rutschen, sondern nur das Geld ausgeben, was Sie auch haben.

Gleichzeitig können Sie auf die Vorzüge und den Komfort einer normalen Kreditkarte zählen, wie zum Beispiel bargeldloses Bezahlen. Außerdem wird für manche Bestellungen im Internet  oder das Abheben von Geld im Ausland eine Kreditkarte benötigt, folglich funktioniert dort auch in der Regel eine Prepaid Kreditkarte.

Für wen eignet sich eine Prepaid Kreditkarte?

Nicht nur Personen mit geringer oder keiner Bonität können auf Prepaid Kreditkarten zurückgreifen, die Karten machen auch Sinn, wenn Sie sich einen persönlichen Rahmen setzen wollen, um nicht zu viel Geld auszugeben – eine Art der Selbstkontrolle also.

Des Weiteren sind Prepaid Kreditkarten vor allem für allein reisende Minderjährige eine tolle Option. Auf diese Weise müssen Kinder, die einen Schulausflug oder einen Auslandsaufenthalt machen, nicht viel Bargeld mit sich tragen, sondern können das Reisebudget sicher auf der Kreditkarte verwalten. Außerdem können die Eltern nachträglich Geld auf die Kreditkarte ihres Kindes einzahlen. Normalerweise ist eine Prepaid Kreditkarte ab 14 Jahren für jeden erhältlich.

Welche Kosten sind mit einer Prepaid Kreditkarte verbunden?

Da es sehr viele verschiedene Anbieter von Prepaid Kreditkarten gibt, sehen auch die monatlichen oder jährlichen Kosten bei jedem Anbieter unterschiedlich aus. Die Volkswagen Bank beispielsweise hat eine Prepaid Kreditkarte speziell für Kinder im Angebot, die vom 10. bis zum 18. Lebensjahr völlig kostenlos genutzt werden kann. Danach fallen jedoch Kosten an, weshalb sich diese Karte hauptsächlich für unter 18-jährige eignet.

Die Deutsche Kreditbank bietet Kindern von Kunden ebenfalls kostenlose Prepaid Kreditkarten an. Wenn diese dann volljährig sind, bleibt die Karte nur kostenlos, wenn monatlich mindestens 700€ einbezahlt werden. Bei anderen Anbietern wie zum Beispiel der Commerzbank können ebenfalls Kinder, die unter 18 sind, eine kostenlose Prepaid Kreditkarte erhalten, nach dem 18. Lebensjahr fallen dann jedoch 39,90€ im Jahr an.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Prepaid Kreditkarte was gibt es zu beachten

Aufgrund der großen Zahl an Anbietern und unterschiedlichen Preismodellen ist es schwer, eine allgemeine Empfehlung auszusprechen.

Ihre Prepaid Kreditkarte muss genau zu Ihnen passen und Ihre Bedürfnisse abdecken. Deshalb finden Sie nachfolgend in Stichpunkten nochmals die wichtigen Kriterien zum Vergleich unterschiedlicher Anbieter, die Sie beim Bestellen eine Prepaid Kreditkarte beachten sollten.

  • Gibt es Kosten? Wenn ja, wie hoch sind diese?
  • Kostet das Abheben etwas? Ist das Abheben im Ausland teurer?
  • Kann auch im Ausland und außerhalb der EU kostenlos bezahlt werden?
  • Wie viel Geld kann höchstens aufgeladen werden?
  • Wie kann aufgeladen werden?
  • Ist ein Girokonto mit der Prepaid Kreditkarte verknüpft?
  • Gibt es ein Bonusprogramm der Bank oder andere Rabatte?

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!